Liebe Freibadfreunde,
sehr geehrte Damen und Herren,

die neue Coronaschutzverordnung legt für Wuppertal die Inzidenzstufe „1“ fest.

Dies bedeutet:
1) Ein Freibadbesuch ist ab sofort nur noch nach einer vorherigen Onlinebuchung möglich ist.
Über Wuppertal-Live.de können die Tickets bequem online gebucht und direkt nach dem Kauf ausgedruckt werden. Alternativ kann das Ticket im Freibad auch auf dem Handy vorgezeigt werden.

Wichtig: Die Tickets müssen aufbewahrt und beim Verlassen des Bades erneut vorgezeigt werden – denn die Corona-Schutzmaßnahmen des Landes NRW verpflichten die Schwimmbäder, die Kontaktdaten der Besucher sowie die Uhrzeiten speichern, zu denen die Gäste das Bad betreten und verlassen.

Wer nicht online buchen möchte, kann die Tickets auch bei den Vorverkaufsstellen von Wuppertal-Live.de bekommen – unter anderem in Elberfeld bei der Ticket-Zentrale (Armin-T.-Wegner Platz 5), bei der Wuppertal Touristik (Kirchplatz 16), in der Buchhandlung v. Mackensen (Laurentiusplatz) und beim Glücksbuchladen (Friedrichstraße 52), in Barmen im Musikhaus Landsiedel-Becker (Höhne Ecke Werther Hof), in Vohwinkel bei der Buchhandlung Jürgensen, in Wülfrath bei Schlüters Genießertreff (Wilhelmstr. 131a), in Neviges bei Wortwechsel (Rommelssiepen 1).

Hier gehts zur Onlinebuchung

Einen Überblick über die Vorverkaufsstellen erhalten Sie hier

2) Wir haben eine Obergrenze an Besucher*innen, die sich gleichzeitig im Bad aufhalten dürfen, nämlich 250. Wenn entsprechend viele Buchungen eingegangen sind, sind weitere Online-Anmeldungen erst möglich, wenn andere Besucher*innen das Bad verlassen haben.

3) Wir setzen den Beschluss des Rates der Stadt Wuppertal um, Kindern und Jugendlichen freien Eintritt zu gewähren. Auch hierfür ist allerdings eine vorherige Online-Anmeldung möglich. Kinder unter 10 Jahren dürfen das Bad nur in Begleitung eines Erwachsenen betreten.

4) Wir bitten dringend um das Beachten unseres Hygienekonzeptes. U.a. gilt im Kassenbereich eine Maskenpflicht. Mindestabstände sind jederzeit einzuhalten.

Natürlich ist dieses Jahr vieles anders. Einen Überblick über die Veränderungen und die Rahmenbedingungen Ihres Freibadbesuches erhalten Sie hier.

Freibadbesuch Eckbusch unter Coronabedingungen

 

Wir freuen uns aber an dieser Stelle, dass es uns überhaupt möglich ist, unser Freibad wieder öffnen zu dürfen. Wir plädieren an dieser Stelle nochmal ausdrücklich auf die Einhaltung der notwendigen Bestimmungen.

Liebe Freibadfreunde,
sehr geehrte Damen und Herren,

die neue Coronaschutzverordnung legt für Wuppertal die Inzidenzstufe „0“ fest. Dies bedeutet, dass Freibäder ab Dienstag ohne Besucherbeschränkung und vorherige Anmeldung öffnen können.

Wir haben hierzu folgendes mitzuteilen:
Wir bieten als Freibad Eckbusch weiterhin die Online-Buchung über Wuppertal-Live an, diese ist allerdings nicht mehr verpflichtend für den Besuch. Wir möchten unsere Besucher*innen trotzdem um vorherige Anmeldung bitten, um ggfls. Nachverfolgung gewährleisten zu können. Außerdem können wir nicht abschätzen, wie sehr sich die Schließung des Freibads Mählersbeck auf den Zulauf zu unserem Freibad auswirken wird. Hier bitten wir um Ihr und euer Verständnis. Wir appellieren, weiterhin die Online-Buchung zu nutzen, da dies unsere Arbeit sehr erleichtert.

Alle anderen Besonderheiten des Freibadbesuchs (Abstand, Maske im Eingangs- und Sanitärbereich, freier Eintritt für Kinder und Jugendliche) bleiben unverändert.

Über Wuppertal-Live.de können die Tickets bequem online gebucht und direkt nach dem Kauf ausgedruckt werden. Alternativ kann das Ticket im Freibad auch auf dem Handy vorgezeigt werden.

Wichtig: Die Tickets müssen aufbewahrt und beim Verlassen des Bades erneut vorgezeigt werden – denn die Corona-Schutzmaßnahmen des Landes NRW verpflichten die Schwimmbäder, die Kontaktdaten der Besucher sowie die Uhrzeiten speichern, zu denen die Gäste das Bad betreten und verlassen.

Wer nicht online buchen möchte, kann die Tickets auch bei den Vorverkaufsstellen von Wuppertal-Live.de bekommen – unter anderem in Elberfeld bei der Ticket-Zentrale (Armin-T.-Wegner Platz 5), bei der Wuppertal Touristik (Kirchplatz 16), in der Buchhandlung v. Mackensen (Laurentiusplatz) und beim Glücksbuchladen (Friedrichstraße 52), in Barmen im Musikhaus Landsiedel-Becker (Höhne Ecke Werther Hof), in Vohwinkel bei der Buchhandlung Jürgensen, in Wülfrath bei Schlüters Genießertreff (Wilhelmstr. 131a), in Neviges bei Wortwechsel (Rommelssiepen 1).

Hier gehts zur Onlinebuchung

Einen Überblick über die Vorverkaufsstellen erhalten Sie hier

2) Wir haben eine Obergrenze an Besucher*innen, die sich gleichzeitig im Bad aufhalten dürfen, nämlich 250. Wenn entsprechend viele Buchungen eingegangen sind, sind weitere Online-Anmeldungen erst möglich, wenn andere Besucher*innen das Bad verlassen haben.

3) Wir setzen den Beschluss des Rates der Stadt Wuppertal um, Kindern und Jugendlichen freien Eintritt zu gewähren. Auch hierfür ist allerdings eine vorherige Online-Anmeldung möglich. Kinder unter 10 Jahren dürfen das Bad nur in Begleitung eines Erwachsenen betreten.

4) Wir bitten dringend um das Beachten unseres Hygienekonzeptes. U.a. gilt im Kassenbereich eine Maskenpflicht. Mindestabstände sind jederzeit einzuhalten.

Natürlich ist dieses Jahr vieles anders. Einen Überblick über die Veränderungen und die Rahmenbedingungen Ihres Freibadbesuches erhalten Sie hier.

Freibadbesuch Eckbusch unter Coronabedingungen

 

Wir freuen uns aber an dieser Stelle, dass es uns überhaupt möglich ist, unser Freibad wieder öffnen zu dürfen. Wir plädieren an dieser Stelle nochmal ausdrücklich auf die Einhaltung der notwendigen Bestimmungen.